Sabrina Ceppi

Schluss mit Jobinseraten im PDF-Format!

Viele Stellensuchende klicken PDF-Inserate auf dem Smartphone ungelesen weg, da diese nicht gut lesbar dargestellt werden; so gehen viele passende Bewerbungen verloren. Aber es geht auch anders.

Mehr als die Hälfte der Stellensuchenden nutzen inzwischen ein Smartphone, um sich auf den Jobportalen über offene Stellen zu informieren. Damit Ihre Inserate auch von diesen Jobsuchenden optimal gelesen werden können, sollten Sie auf PDF-Inserate verzichten.

Nutzerfreundlichkeit an erster Stelle

Ein einfacher Bewerbungsprozess wird von vielen Kandidaten geschätzt. Ein gutes Bewerbererlebnis (auch Candidate Experience genannt) beginnt schon beim Stelleninserat. Inserate sollen gut formuliert und ansprechend gestaltet sein, sowie auf allen Geräten optimal dargestellt werden. PDF-Inserate werden auf mobilen Endgeräten aber sehr schlecht lesbar dargestellt.

Stellensuchende können PDF-Inserate nur mit Zoomen und Scrollen lesen, was für die meisten aber so nervig und mühsam ist, dass sie solche Inserate ungelesen wegklicken. Schade um die verlorenen Talente. Und auch Google mag keine PDF-Inserate und listet diese unter «Google for Jobs» gar nicht auf.

Alternativen zum PDF-Inserat

Sicher, es geht praktisch und schnell, ein PDF-Inserat auf die Stellenplattform oder die eigene Website hochzuladen. Doch es gibt auch einfache Varianten zur Inserate-Erfassung ohne PDF. Bei schuljobs.ch zum Beispiel können Sie den Text für Ihre Inserate in bestehende Felder eingeben oder von einer Word-Datei mit copy/paste einfügen. Ausserdem lassen sich die Texte formatieren, wie Sie es sicher von Word kennen. Zudem können Sie Logo und Bilder ganz einfach hochladen.

Alle so erfassten Inserate sind „responsive"; das bedeutet, dass sie auf allen Endgeräten gut lesbar dargestellt werden.

EasyPublish bringt Stelleninserate auf die eigene Website

Sie wollen Ihr Inserat auf die eigene Website publizieren? Kein Problem: Mit der kostenlosen Funktion EasyPublish werden auf schuljobs.ch erfasste und gestaltete Stelleninserate mit nur einem Klick auf der eigenen Website publiziert und erst noch optimal auf allen Endgeräten dargestellt. Zudem ist EasyPublish «Google for Jobs» optimiert und erst noch kostenlos.

Im Blogartikel zu EasyPublish erfahren Sie mehr über diese geniale Funktion.

Wir freuen uns, wenn wir Sie weiterhin bei der optimalen Gestaltung und Publikation Ihrer Stelleninserate unterstützen können, damit Sie die Talente gewinnen, die Sie suchen.